SIGE-Koordination

 

SIGE-Koordination:

Wir weisen darauf hin, dass seit dem 1. Juli 1998 aufgrund der Baustellenverordnung auf Baustellen, auf denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig werden, ein Sicherheits- und Gesundheitskoordinator die Bauarbeiten begleiten muss.

Die Erfüllung der Anforderungen aus der Baustellenverordnung ist prinzipiell Pflicht des Bauherrn, der diese Aufgabe wiederum an einen geeigneten Dritten durch Beauftragung übertragen kann.

 

 

Die Architektur schafft den notwendigen baulichen Rahmen, in dem wir uns bewegen. Ohne Architektur wäre die menschliche Gesellschaft nicht denkbar. (Jürgen Tietz)